#frei- und quergedacht

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird. (Immanuel Kant)

Habe Muth …

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung. (Immanuel Kant in Was ist Aufklärung?)

Wo soll ich suchen?

kann mich nicht erinnern …

kann mich nicht erinnern

und ich kann mich nicht erinnern
warum ich grad bei dir hängengeblieben bin
und ich kann mich nicht erinnern
warum

wir füttern drei kinder
und dazu drei katzen
wir müssen dazu nicht mehr
den kitt vom fenster kratzen
wenn wir bargeld brauchen
dann schreiben wir\’n scheck
früher brachten wir dann immer
die leeren flaschen weg

doch ich kann mich nicht erinnern…

du siehst mir in die augen
und ich sehe fern
du willst immer nur das eine
und ich hab dich gern
früher konnt\‘ ich weiber wie
der schaff ner fahrkarten lochen
heute sag ich
baby willst du nicht was schönes kochen

denn ich kann mich nicht erinnern…

die kinder sind weg
und die katzen gestorben
der böse nachbar hat die scheiben eingeworfen
mein konto ist leer
und der weinkeller auch
nur ich sitze hier
und starre auf mein\‘ bauch
gestern hab ich von dir
`n alten schlüpper entdeckt
den hab ich wien schatz
unter mein\‘ kissen versteckt
im traum hab ich grad
deinen neuen ficker gekillt
und ich steh vor deiner tür
doch da hängt ein schild
da steht

ich kann mich nicht erinnern…

Gerhard Gundermann

gefunden bei Buschfunk.com

 

Entdeckungen im Winterwald

Käferburg im Potsdamer Wildpark

Käferburg im Potsdamer Wildpark – Entdeckungen im Winterwald

[Film] Vergissmichnicht

Manch eine / einer unter uns mag diesen Film aus dem Jahr 2010 mit Sophie Marceau trivial und auf simplen Unterhaltungswert zurecht geschnitten empfinden, aber die Botschaft und Frage, die der Film transportiert, ist in meinen Augen alles andere als simple. (Manchmal ist das „Komplizierte“ im ganz „Einfachen“ verpackt.):

Was ist aus uns und unseren Kindheitsträumen geworden?

Wenn Ihr selber Kinder (meine kleinen Mädels sind 2 und 7, die Großen 16 und 19) habt, dann könnt Ihr vielleicht besser mein Anliegen bzw. meine Fragestellung nachvollziehen.

Bei Interesse, findet sich der Film in voller Länge recht einfach bei YouTube. Hier nur der Filmtrailer.

Ich will …

Leicht bewölkt, Ostseeküste bei Rerik Sommer 2012

„Ich will nur noch Mensch sein. Ich will die Vögel und die Bäume ansehen und Kinder lachen hören.“
Jostein Gaarder

Stille


Schaut in meinem Fotoalbum vorbei: Winterspaziergang am Templiner See in Potsdam

[DLF] Krebsrisiko durch Palmöl in Lebensmitteln – „Risiko steigt mit jedem zusätzlichen Molekül“

Alle Wege versperrt?

Unwegbar

Unwegbar

Wie geht es weiter?

[heise.de] Wegen Donald Trump: Atomkriegsuhr auf zweieinhalb Minuten vor Mitternacht

Jedes Jahr gibt das Berichtsblatt der Atomwissenschaftler mit einer symbolischen Uhrzeit an, wie kurz die Menschheit vor einer globalen Katastrophe wie einem Atomkrieg steht. So nah wie jetzt war der Zeiger der 12 seit den 1950er-Jahren nicht.

Wenige Tage nach der Amtseinführung des US-Präsidenten Donald Trump hat das Bulletin of the Atomic Scientists seine symbolische Atomkriegsuhr auf zweieinhalb Minuten vor Mitternacht gestellt. Das Berichtsblatt der Atomwissenschaftler schätzt die Gefahr einer globalen Katastrophe also als so groß ein wie seit 1959 nicht mehr.

Lest hier weiter …

Aber …

Weg im Wildpark Potsdam

Waldweg im Wildpark Potsdam

Aber das Leben ist traurig und feierlich. Wir werden in eine wunderschöne Welt gelassen, treffen uns hier, stellen uns einander vor – und gehen zusammen ein Weilchen weiter. Dann verlieren wir einander und verschwinden ebenso plötzlich und unerklärlich, wie wir gekommen sind.

Jostein Gaarder, in Sofies Welt